Der Verein

Der Verein Oldtimerfreunde der Schorndorfer Feuerwehr wurde am 12. April 1996 gegründet. In der Gründungsversammlung wurde eine bereits ausgearbeitete Satzung vorgelegt und von den 44 Gründungsmitgliedern genehmigt. Am 26. Juli 1996 wurde der Verein beim Amtsgericht Schorndorf ins Vereinsregister eingetragen und am 29. August wurde ihm die Gemeinnützigkeit und die besondere Förderungswürdigkeit von der Finanzbehörde zuerkannt.

Rund 140 Frauen und Männer sind zurzeit Mitglied des Vereins, darunter auch mehrere Jugendliche unter 16 Jahren. Die Mitglieder sind Bürgerinnen und Bürger aus Schorndorf, seinen Teilorten sowie auch außerhalb der Schorndorfer Stadtgrenzen. Der Oldtimerverein besitzt derzeit fünf ehemalige Feuerwehrfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Schorndorf, die nach dem Ausscheiden aus nicht mehr den Einsatzanforderung entsprechenden Gründen dem Verein von der Stadtverwaltung überlassen wurden. Davon wurden zwei Fahrzeuge von der Stadtverwaltung käuflich erworben. Ein Fahrzeug wurde von der Firma DaimlerChrysler, Abteilung Classic-Center, wieder in die Obhut des Vereins zurückgegeben und zwei Fahrzeuge wurden dem Verein von der Stadtverwaltung kostenlos überlassen.

Weitere Geräte, wie verschiedene Anhänger, Pumpen, Kleinlöschgeräte, Uniformen und Ausrüstungsgegenstände sind im Besitz des Oldtimervereins. Alle Geräte, Fahrzeuge und sonstige Gegenstände wurden dem Verein mit der Auflage der Pflege, Wartung und Instandhaltung sowie der Präsentation für die Öffentlichkeit überlassen. Die Fahrzeuge werden von den Mitgliedern des Vereins bei jährlich mehreren Feuerwehr-Oldtimertreffen in und außerhalb Baden-Württembergs präsentiert. Weitere Fahrzeuge befinden sich im Privatbesitz von Mitgliedern des Vereins, die mit den Fahrzeugen des Oldtimervereins auch der Öffentlichkeit vorgestellt werden und immer große Bewunderung erfahren. Durch erstklassige Restaurierungen der verschiedenen Feuerwehr-Oldtimer wurden bereits mehrere erste Preise und Anerkennungen an den Verein verliehen.